Stat Control liefert Systeme für Stichprobeninventuren

“Out of Stock” gehört der Vergangenheit an


Publiziert im März 2018
MM LOGISTIK LOGIMAT SPECIAL


Bestandsmanagement

Das auf Inventursoftware spezialisierte Software- und Beratungshaus Stat Control zeigt auf der Messe seine weiterentwickelten Lösungen zum Durchführen von Stichprobeninventuren und risikobasierten ABC-Analysen. Statistische Inventuren bieten erhebliche Vorteile gegenüber Vollzählungen. Sie verringern den Zählaufwand und somit die Kosten und Lagerschließzeiten, aber auch die Fehleranfälligkeit Der Personalbedarf reduziert sich auf ein Minimum und kann auf erfahrene Logistikmitarbeiter beschränkt werden, die sich im Lager auskennen.

Wie Stat Control mitteilt, rückt in den Unternehmen neben der Inventur aber auch die unterjährige Bestandsüberwachung zunehmend in den Fokus. Im Unterschied zu den wertorientierten Inventuren sind Bestandskontrollen risikoorientiert und dienen der Absicherung von Prozessen. Hintergrund sind die zunehmend optimierten Dispositions- und Bevorratungsstrategien, die hohe Risiken (Out-of-Stock-Situationen) beinhalten.

 

Pressekontakte:

Stat Control GmbH
Thomas Sindermann
Gerhofstraße 2
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 80 60 97 430
E-Mail: thomas.sindermann@statcontrol.net
statcontrol.net

 

KfdM – Kommunikation für den Mittelstand
Marcus Walter
Sudetenweg 12
D-85375 Neufahrn
Tel.: 08165 / 999 38 43
Mobil: 0170 / 77 36 70 5
E-Mail: walter@kfdm.eu